Geo-Trips :: Sendschotten und das Sengenautal, Drolshagen

Sendschotten

Eine Wanderung vom Ausgangspunkt Essinghausen

Sonntag, 12. Juli 2020

Von Rudi Winter

Wiesen und Wald bei Essinghausen Sendschotten Wohngebiet In der Sengenau, Drolshagen 

Eine Nachmittagswanderung im Nordwesten Drolshagens. Wir starten am Rand des Drolshagener Dorfes Essinghausen und gehen durch Wald und Wiesen ins Sengenautal hinab, um zur Ortschaft Sendschotten auf der gegenüberliegenden Seite zu gelangen. Dort sehen wir uns die Kapelle St Michael an und folgen dem Höhenzug zwischen Sengenau und Hützenau nach Süden, oberhalb am Industriegebiet Sengenau entlang. Bei dem vergeblichen Versuch, nach Hützemert abzusteigen (von wo aus wir durch das Hützenautal zurück laufen wollten) sehen wir ein Wespennest in einem Erdloch. Schnell umgeplant laufen wir weiter ins neue Wohngebiet In der Sengenau, kreuzen das Sengenautal wieder und laufen auf dem Grabweg zurück nach Essinghausen, wo es einen schönen Ausblick über das Tal des Essinghäuser Baches gibt. Vorbei an einem Hühnerstall geht es zurück zum Start.

Die graue Linie auf der Karte ist der GPS-Track dieser Tour. Nach Anklicken der Kreise werden von der betreffenden Stelle aus aufgenommene Bilder und weitere Informationen gezeigt. Die blauen Linien zeigen die Blickrichtung an. Es gibt auch eine Dia-Show dieser Tour.

Mit GoogleMaps (Datenschutz)

Alle Bilder © Rudi Winter und lizenziert unter einer Creative-Commons-Lizenz Externer Link.

Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren  [de|en]