Geo-Trips :: Stadtrundgang in Herford

Herford

Eine Wanderung vom Ausgangspunkt Parkplatz Amtsgericht, Herford

Sonntag, 13. Februar 2022

Von Rudi Winter

Reichsabtei-Denkmal, Münsterkirchplatz, Abteibezirk, Herford St Johannes Baptist im Komturhof, Neustadt, Herford Marta Herford 

Ein kleiner Rundgang durch die Herforder Innenstadt. Wir beginnen am zentral gelegenen Parkplatz Amtsgericht und folgen der Hauptstraße "Auf der Freiheit" bis zur und über die Aa, der wir dann nach Norden folgen. Bei der Mündung des Stadtgrabens, der den Stadtteil Radewig umschließt, in die Aa gibt es einen Steg über das Wasser. Wir folgen weiter den Radewiger Befestigungsanlagen entlang des Steintorwalls und Deichtorwalls, immer am Stadtgraben entlang, vorbei an der Villa Schönfeld (Städtisches Museum) zum Stadtgrabenwehr und dann in den Aawiesenpark. Danach geht es ins Zentrum der Altstadt, zum Alten Markt und weiter durch die Mausefalle in den Abteibezirk, der bis 1802 selbstständig und reichsunmittelbar als Reichsabtei Bestand hatte. Hier gibt es neben der Münsterkirche, dem Rathaus, der Markthalle und einigen sehr alten Häusern auch mehrere Skulpturen zu sehen, die sich mit der Geschichte der Abtei beschäftigen. Wir gehen weiter über die heute trockengelegte Bowerre in die Neustadt, zum Neuen Markt und schließlich zur Synagoge und zum Komturhof an der Kirche St Johannes Baptist. Auf dem Rückweg machen wir noch einen Abstecher zu Marta Herford, dem Museum für zeitgenössische Kunst, für das ein bemerkenswertes Backsteingebäude gebaut wurde.

Die graue Linie auf der Karte ist der GPS-Track dieser Tour. Nach Anklicken der Kreise werden von der betreffenden Stelle aus aufgenommene Bilder und weitere Informationen gezeigt. Die blauen Linien zeigen die Blickrichtung an. Es gibt auch eine Dia-Show dieser Tour.

Mit GoogleMaps (Datenschutz)

Alle Bilder © Rudi Winter und lizenziert unter einer Creative-Commons-Lizenz Externer Link.

Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren  [de|en]